Ermutigende Ergebnisse bei der Berliner Meisterschaft 2015

Während die Cracks des RKV Berlin bei den Europaspielen in Baku/Aserbaidschan um Edelmetall kämpften fanden fast zeitgleich die Berliner Meisterschaften in Berlin-Grünau statt. Der RKV war auch hier mit einer kleinen Mannschaft vertreten und sicherte sich zwei Titel und ein paar vordere Plazierungen bei der "Berliner".

Im letzten Jahr ging Justin Zieckert noch bei den Junioren-Europameisterschaften an den Start und muß in diesem Jahr - seinem ersten Jahr in der Leistungsklasse - kleinere Brötchen backen. IM K1 über 500 m errang Justin einen 3. Platz sowie einen 4. Platz im K1 über 200 m. In den Mannschaftsbooten klappte es etwas besser, hier wurde er mit Partner Tobias Walz (PGNT) im K2 über 200 m Dritter und holten den Titel im K2 über 500 m für die Renngemeinschaft des LKV Berlin.

Eine beachtliche Leistung lieferte Mirijam Uhe ab: sie belegte im K2 bei den weiblichen Schüler A über 500 m mit Partnerin Elisabeth Lilienthal (HKC Berlin) den dritten Platz und holte den Titel
eines Berliner Meisters im K4 der weiblichen Schüler A über 500 m mit Partnerinnen Nele Brehmer (SCBG), Lisa Deppe (SCBG) und Vanessa Wollberg (SCBG) für das KanuTeam Berlin.

Einen guten Einstieg in den Kanurennsport fand RKVer Robert Michalewicz, der erst vor einem Jahr zum ersten mal in einem Kajak saß. Im K4 der männlichen Schüler A über 500 m wurde er mit seinen
Mitstreitern Robert Ernst (GK90 Berlin), Phillip Aldag (Köpenicker SC) und Marco Matzke (GK90 Berlin) Vierter, ebenfalls für das KanuTeam Berlin.

Allen Gewinnern und Plazierten einen herzlichen Glückwunsch zu ihrer tollen Leistung!

Interessierte können sich hier die vollständige Ergebnisliste herunterladen.

Thomas Wilpert

Copyright © 2018 Ruder- und Kanu-Verein 1928 e. V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

RKV Kalender

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Demnächst ...